Menü Schließen

Goleniów.Musik.Soundtrakt.Strzelewo.Tandem.Uckemark

Tandem: SOUNDTRAK(T), Februar

Stille, nur der Wind weht auf den Feldern. An einigen Stellen liegt noch Schnee, und nur wenige Vögel zeigen sich am Himmel. Die Landschaft ist eher ruhig, frostig und lädt zur Besinnung. ein. Am Vorabend des Frühlings bereiten sich die Dorfbewohner auf die ersten landwirtschaftlichen Arbeiten vor. Die Februarlandschaft und das nahende Ende des Karnevals inspirierten das Tandem der Band des Brama Theaters – Jacek Hałas und Peter Wolter – zu einem weiteren gemeinsamen musikalischen Projekt. Eine einfache Melodie, die einem typischen Country-Song ähnelt, wurde zum Ausgangspunkt für die Musiker der Band des Brama Theaters, eine Februar-Geschichte zu kreieren. Man kann darin hören, was die Musiker am meisten bewegt – die Kombination von nostalgischer Melodie mit Rhythmen und Charakter typischer Tanzmusik.

“Sprung in den Frühling” von Peter ist eine Geschichte über das Erwachen zum Leben, über die Rückkehr von Energie und Sonnenschein. Die Welt öffnet wieder ein neues Kapitel.

“Februar” (zur Musik von Chopin – Frühlingswalzer), Zygmunt Heland

die Weiße eines mit Millionen von Sternen bedeckten Lakens
der Oberfläche
des Sees bis zum Horizont verschwinden
im Sonnenlicht der Horizont
der erste Schritt wie der Abstieg von der großen
blau
in die weiten leeren Felder des Mondes
rundherum hat sich Stille in die Luft geschnitzt
Gänge, in denen Sie zuhören
in alle Winde
die die Flecken der Sterne wegtragen
verwirrt tanzend
in Wellen, die zum Flüstern der Lippen fließen
in einem Raum dicht mit Stille
sie verstummen im Halbschritt und verlassen
unbenannte Krume
der Zeit
schwebend in der eisigen Luft
Blick
bis hin zur Unbeweglichkeit der Seele
wandernd über die Grenzenlosigkeit
weiß in den wirbelnden Sternen
von einem zum anderen

Weronika Więzowska – Februar